Oberflächenbearbeitung beim Parkett im Überblick

Durch die heutigen technischen Möglichkeiten ist die Vielfalt an Parkettböden enorm gestiegen. Vor einigen Jahren fand noch die Entscheidung über die Holzart statt. Kunden, die zu einem hellen Boden tendierten, bevorzugten die Holzart Buche, Ahorn oder Esche. Lag der Fokus auf einer dunklen Optik, kamen Exotenhölzer (z. B. Wenge, Cab. Vermehla, etc) zum Einsatz. Eiche Parkett wurde fast zum Ladenhüter. …

Parkettpflege – leicht gemacht!

Bereits in der ersten Beratung weisen wir auf die Parkettpflege hin und stellen fest, dass die Pflege des Holzbodens oft vernachlässig wird. „Der Boden sieht noch so gut aus!“, eine Meinung, die oft vertreten wird. Trifft dies tatsächlich zu? Während der Heizperiode sinkt die Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen. Die Folge: Holz verliert Feuchtigkeit. Im schlimmsten Fall kann es an Möbeln …

Parkett auf Fußbodenheizung – geht das?

Immer wieder taucht bei unseren Beratungen die Frage auf, ob Parkett für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet ist. Heutzutage lässt sich Parkett bedenkenlos auf Fußbodenheizung verlegen. Wichtig dabei ist jedoch, dass die Produktauswahl nicht nur optische Aspekte, sondern auch technische Kriterien mit einbezieht. Folgende Vorraussetzungen sollten erfüllt sein: Quelle: Listone Giordano Bei der Formstabilität ist ein Mehrschichtparkett besser geeignet als …

Wie sollte das Raumklima sein?

Holz ist ein natürlicher Werkstoff und von Natur aus sensibel. Es reagiert auf Änderungen der Luftfeuchtigkeit. Wenn aus Holz ein Bodenbelag wird und es starken Temperaturschwankungen oder Feuchtigkeit ausgesetzt wird, kommt es zur Reaktion des Holzes. Ganz langsam und  am Anfang unbemerkt führt Holz eine Reihe von Bewegungen aus, die sich längerfristig auf die Größe auswirken. Während der Heizperiode sinkt …

Parkett schwimmend oder vollflächig verklebt verlegen?

Bei der Wahl des Parkettbodens taucht die Frage auf: Soll ich mich für eine Click-Verbindung entscheiden, die eine schnelle schwimmende Verlegung ermöglicht oder lieber für ein Parkett mit einer Nut-/Federverbindung, das eine vollflächige Verklebung erfordert? Wir möchten, dass Sie die richtige Wahl treffen. Die schwimmende Verlegung eines Fertigparketts ist in erster Linie eine einfache Verlegelösung. Der Parkettboden wird schnell verlegt und …

Wir bringen Farbe aufs Parkett

Holz kommt seit dem Mittelalter als Fußbodenbelag zum Einsatz. Zunächst wurden rohe Bohlen nebeneinander gelegt, später wurden Dielen aus Weichholz verlegt und anschließend gehobelt. Im 16. Jahrhundert wurde aus dem Bretterboden das Parkett – ein repräsentativer Bodenbelag. Bereits damals wurden unterschiedliche Längen verlegt (heute als wilder Verband bekannt) und durch Beizen eingefärbt. Verlegt wurde Massivparkett zunächst in Palästen. Im 17. …

Gründe für Preisunterschiede beim Abschleifen und Ölen

Der ausgewiesene Preis für die angebotene Leistung scheint hoch zu sein. „Der Parkettboden wird doch nur abgeschliffen und geölt“, denkt mancher Kunde. Für den Laien ist der Arbeitsaufwand einer handwerklichen Ausführung der Arbeiten nicht immer ersichtlich. Mit unseren Blogbeiträgen lassen wir Sie in unseren Alltag blicken. Die Fläche des Bodens wird mit einer Bandschleifmaschine mit bis zu vier verschiedenen Körnungen …

Echtes Holz oder Holzimitat?

Ein wichtiger Schritt bei der Einrichtung der eigenen vier Wände ist die Wahl des Holzbodens. Binnen kurzer Zeit werden Informationen übers Internet mit seinen unzähligen, häufig widersprüchlichen Ansichten und Kommentaren zu Rate gezogen. Mit unseren neuen Blogbeiträgen zur Wahl des Holzbodens beantworten wir diese und viele weitere Fragen. Überall kann man Produkte antreffen, die einem echten Holzboden zum Verwechseln ähnlich …

Optimaler Raumzustand

So sehr wir uns über ein kaltes, trockenes und sonniges Wetter im Winter freuen, so problematisch ist dieser Zustand für den optimalen Raumzustand. Unsere Schleimhäute trockenen aus. Dadurch können Bakterien und Viren nicht abgefangen werden und die Gefahr von Infektionen und Erkältungen steigt. Holzmöbel und Parkettboden neigen zur Fugenbildung. Musikinstrumente reagieren auf zu trockene Luft etwas verstimmt. Wir empfehlen Ihnen …

Der neuste Trend im Parkettbereich: Parkett nach Kundenwunsch

Das Parkett passt sich den Kundenwünschen an! Warum ist ein deutlicher Rückgang von Exotenhölzern und den heimischen Holzarten von Buche und Ahorn zu verzeichnen? Bisher entschieden Kunden sich aufgrund der gewählten Holzart für einen hellen (links im Bild: Ahorn), dunklen (rechts im Bild: Wenge) oder klassischen Parkettboden (Eiche), nun passt sich das Holz den Kundenwünschen an. Sie gehört zu den …